Sa 20.10.18 20:00 Klavierabend

Wojciech Waleczek

Klavier solo

Wojciech Waleczek ist ein polnischer Pianist, bekannt für seine kompromisslose Stellungnahme zur Aufführungskunst. Der im Jahre 1980 geborene Musiker erhielt zahlreiche Auszeichnungen und führt seit einigen Jahren eine breit angelegte internationale Konzerttätigkeit – symphonische Konzerte, Kammermusik und Solorezitals. Als Solist hat er mit vielen Orchestern im In- und ausland sowie vielen Dirigenten zusammengearbeitet.

 

Im Jahr 2014 nahm Waleczek mit dem Violinisten Voytek Proniewicz eine CD auf. Sie wurde von Naxos produziert und enthält Werke für Geige und Klavier von Franz Liszt.

Im Jahr 2017 erschien die CD mit Liszts Werken nach Paganini. Sie wurde von Capriccio veröffentlicht.

Sein Klavierrezital im Schloss Traun umfasst Werke von Schumann, Chopin und Liszt.

 

Hier Zitate der Musikerkollegen über Chopin:

"Hüte weg von den Herren, ein Genie!" – Robert Schumann

"Indem sich Chopin ausschließlich auf den Bereich des Klaviers beschränkte, betätigte er eine der wertvollsten Eigenschaften des Komponisten: Die richtige Erkenntnis der Form, in der er berufen ist, Hervorragendes zu leisten." - Franz Liszt

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 18,00 erm. € 16,00 // Abendkassa: € 20,00 erm. € 18,00
Sa  20.10.
Wojciech Waleczek

© Wojciech Waleczek

Sa 20.10.18 20:00 Klavierabend

Wojciech Waleczek

Klavier solo

Sa  20.10.
Wojciech Waleczek

Wojciech Waleczek ist ein polnischer Pianist, bekannt für seine kompromisslose Stellungnahme zur Aufführungskunst. Der im Jahre 1980 geborene Musiker erhielt zahlreiche Auszeichnungen und führt seit einigen Jahren eine breit angelegte internationale Konzerttätigkeit – symphonische Konzerte, Kammermusik und Solorezitals. Als Solist hat er mit vielen Orchestern im In- und ausland sowie vielen Dirigenten zusammengearbeitet.

 

Im Jahr 2014 nahm Waleczek mit dem Violinisten Voytek Proniewicz eine CD auf. Sie wurde von Naxos produziert und enthält Werke für Geige und Klavier von Franz Liszt.

Im Jahr 2017 erschien die CD mit Liszts Werken nach Paganini. Sie wurde von Capriccio veröffentlicht.

Sein Klavierrezital im Schloss Traun umfasst Werke von Schumann, Chopin und Liszt.

 

Hier Zitate der Musikerkollegen über Chopin:

"Hüte weg von den Herren, ein Genie!" – Robert Schumann

"Indem sich Chopin ausschließlich auf den Bereich des Klaviers beschränkte, betätigte er eine der wertvollsten Eigenschaften des Komponisten: Die richtige Erkenntnis der Form, in der er berufen ist, Hervorragendes zu leisten." - Franz Liszt

Schönbergsaal
Vorverkauf: € 18,00 erm. € 16,00 // Abendkassa: € 20,00 erm. € 18,00

© Wojciech Waleczek

PROGRAMM